Füllung DIN 13156 Ein-Personen-Versorgung im Katastrophenfall

Füllung DIN 13156 Ein-Personen-Versorgung im Katastrophenfall
Füllung DIN 13156 SÖHNGEN Ein-Personen-Versorgung im Katastrophenfall
Die Norm DIN 13 156 (2006-6) beschreibt ein Set zur Ein-Personen-Versorgung im Katastrophenfall. In einem PE-Beutel bevorratet, enthält jedes Set sinnvolles Material, das die Eigenversorgung oder aber auch die Erstversorgung anderer Verletzter ermöglicht.Ein Set enthält: drei Vasofix-Braunülen G16/18/20, ein Perfudrop-Infusionsgerät, zwei aluderm-Verbandpäckchen mittel, vier aluderm-Kompressen 10 x 10 cm, vier Silkofix-Braunülenpflaster, ein SÖHNGEN-Plast 5 m x 2,5 cm, vier Alkoholtupfer, eine WS-Fixierbinde 4 m x 8 cm, ein Handschuhset à 4 Stück, ein SÖHNGEN-Einhand-Venenstauer, ein KONTAMED'chen Kanülensammler, eine SIRIUS Rettungsdecke sowie eine Anhängekarte für Verletzte.
 
Sterile Verbandstoffe von SÖHNGEN sind mit einem Haltbarkeitsdatum von 20 Jahren versehen. So können sterile Verbandstoffe im Normalfall innerhalb des Verwendungszeitraumes verbraucht werden, aufwendige Überwachungs- und Austauschmaßnahmen entfallen.
21,47 EUR
21,47 EUR pro 1 Stück
zzgl. 19% MwSt. ggf. zzgl. Mindermengenzuschlag zzgl. Versand
Stück:
 
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)